Auflagendruck "Von Osten der Wind" gestartet

26.02.2021

Im Januar habe ich den Druck­auftrag der ersten Klein­auflage bei SDL BUCH­DRUCK verbindlich bestellt. Vorher haben wir etliche Angebote und Anpassungen ausgetauscht.

Im Januar kam das erste Probe-Exemplar, das ich mit vielen Klebe­zetteln von meiner Korrektur­leserin zurück­erhalten habe. Zusammen mit den Korrek­turen von meiner Seite habe ich ein zweites Probe-Exemplar bestellt, das Mitte Februar eintraf. Korrektur­lesen meinerseits brachte nochmal viele, bunte Klebe­zettel und Rand­notizen, wobei ich nur noch wenige grobe Fehler bemerkt habe, dafür aber viele stilistische und layout-technische Verfeinerungen.

Noch während des Korrektur­lesens habe ich die Korrek­turen eingearbeitet, um zwischen Lesen und Schreiben abwechseln zu können. In einem letzten Korrektur­gang habe ich sämtliche korrigierten Stellen überprüft und tatsächlich noch einen Fehler gefunden: zwei Worte waren zusammen­gerutscht. Nun war die satztechnische Verfeinerung dran, indem ich sämtliche Trennungen am Zeilen­ende überprüft habe. Da war noch manches zu optimieren, um bspw. zusammen­gesetzte Substan­tive genau an der Zusammen­setzung zu trennen, was die Lese­verständlichkeit ein wenig erhöht. Es wurde bereits früher Abend und ich spürte meine Konzen­tration nachlassen. Dennoch wollte ich die Dateien noch am Freitag­abend absenden, um ruhig ins Wochen­ende gehen zu können, an dem dann auch nur passive Erholung möglich war.

Die Lieferung der Bücher ist nun für die 10. Kalender­woche angekündigt.

Die Spannung steigt.